Diskussion | WIEN | 55 min

Arbeitslos – hoffnungslos?

Online-Diskussion | Wien | 55 min

Wird Arbeit heute noch dem Menschen und seinen persönlichen Lebensvisionen gerecht?

Es ist nicht alles hoffnungslos, wenn man arbeitslos wird; dies sagen allerdings jene leichter, die nicht persönlich davon betroffen sind. Nicht nur, wenn sich Depression einstellt, sondern auch, wenn diese Situation zu Neuorientierung mobilisiert, stellen sich viele Fragen über die Arbeitswelt neu.

Wird Arbeit heute noch dem Menschen und seinen persönlichen Lebensvisionen gerecht oder zeigt sich das „System“ gerade in diesen Situationen als erstarrt und in Schablonen zwingend?

Es diskutieren:

• Mag. Wolfgang Kirchmayer, Sozialarbeiter

• Prof. Rudi Kaske Landtagsabgeordneter und Gemeinderat Wien

• DSP Eva Rosewich

• Gabriele Kienesberger, Katholische Aktion – Projekte

• Moderation: Reinhard Bödenauer, Wirtschaft und Kirche, Erzdiözese Wien

Foto: unsplash.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.